Der Datenschutz-Workshop Kompakt – Praktische Anwendung

Termine:
23. März 10:00 – 17:00 Uhr, CityGolf Stuttgart – Keine Buchung mehr möglich
05. April 10:00 – 17:00 Uhr, CityGolf Stuttgart – Keine Buchung mehr möglich
09. Mai 10:00 – 17:00 Uhr, CityGolf Stuttgart
29. Juni 10:00 – 17:00 Uhr, CityGolf Stuttgart

Zielgruppe:

Verantwortliche in Kleinunternehmen sowie im Mittelstand. Freiberufler, Einzelunternehmer. Mitarbeiter welche für die Position des internen Datenschutzbeauftragten vorgesehen sind und sich entsprechend Fachkunde nach Artikel 37 DS-GVO bzw. §4f BDSG (aktuell) erwerben möchten.

Der Datenschutz-Workshop ist ein Aufbau-Modul des Datenschutz-Seminars mit hohem Praxisanteil. Er richtet sich an alle Teilnehmer des  Datenschutz-Seminars, die zukünftig als interne betriebliche Datenschutzbeauftragte tätig werden möchten. Aber auch an Mitarbeiter der IT-Abteilungen, der Revisions- und Rechtsabteilungen und Mitglieder der Geschäftsleitung.

Verantwortliche, die in ihren Unternehmen keinen Datenschutzbeauftragten benötigen, müssen trotzdem die Datenschutz-Grundverordnung umsetzen. Mit diesem Workshop erwerben sie das praktische Wissen, um die notwendigen “To Do´s” durchführen zu können.

Ihr Nutzen:

Als Verantwortlicher oder Mitarbeiter werden Sie theoretisch und praktisch in das neue Datenschutz-Recht eingeführt. Sie lernen die Werkzeuge kennen, um die DS-GVO praktisch in Ihrem Betrieb umsetzen zu können.

Inhalt:

  • Kurze Wiederholung der theoretischen Grundlagen aus dem DS-GVO-Seminar
  • Bearbeiten der Muster und Vorlagen, welche die Aufsichtsbehörden zur Verfügung stellen
  • Weitere theoretische Grundlagen
    • Historie und Grundstruktur des Datenschutzes
    • Datenschutzrecht allgemein
    • Anforderungen an den Datenschutzbeauftragten
    • Aufgaben / Rechte / Pflichten des Datenschutzbeauftragten
    • Technische und Organisatorische Maßnahmen (TOM)
    • Datenschutz im Marketing / die Datenschutzkonforme Website
    • Datenschutz-Audit und Datenschutzmanagement
  • Exemplarische Erstellung eines dokumentierten Verarbeitungsvorganges für die betriebliche Praxis
  • Praktische Prüfung der Webseiten der Workshop-Teilnehmer nach Datenschutz-Richtlinien (freiwillig)

Methoden:

  • Intensiver Gruppenunterricht
  • Praktische Übungseinheiten (gerne auch aus der eigenen betrieblichen Praxis)
  • Übungspartner und Gruppenübungen
  • Frage und Antwort-Einheiten
  • Eigenständige Arbeitsphasen

Weitere Leistungen:

  • Umfassende Schulungsmaterialien (Skript, Vorlagen, Checklisten)
  • Praxiserfahrener Trainer
  • Moderne Trainingseinrichtungen – lernförderndes Ambiente – Mittagessen, Kaffee und Getränke
  • Prüfung kann Flexibel Online durchgeführt werden, daher kein Prüfungsstress während des zweiten Seminartages
  • Ausreichend Parkplätze am Schulungsort vorhanden
  • Austausch und Netzwerk-Gedanken in den Seminarpausen
  • Optional Abendprogramm am Seminarstandort (Driving-Range; Adventure-Golf, 3-Loch-Kurzplatz)

Zertifikat und Prüfung:

Alle Teilnehmer erhalten eine Teilnahmebestätigung und können optional an der Online-Prüfung teilnehmen.

Vor Durchführung der Prüfung müssen die Seminarunterlagen in Heimarbeit nachgearbeitet werden. Bei Bestehen der Online-Prüfung erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat, welches als Nachweis für erworbene Fachkunde der Aufsichtsbehörde vorgelegt werden kann. Eine einmalige Prüfungswiederholung ist möglich.

Achtung der Besuch der Tagesveranstaltung (Seminar) reicht nicht aus, um an der Prüfung teilzunehmen. Dazu müssen beide Tage (Seminar und Workshop besucht werden)

Kosten:

  • 399,00 € pro Person inkl. Seminarverpflegung
  • 749,00 € pro Person inkl. Seminarverpflegung bei Buchung beider Tage: Seminar & Workshop
  • 49,00 € pro Person – Prüfung (nur bei Buchung beider Tage möglich)

Location
CityGolf Stuttgart
Wagrainstraße 136
Stuttgart, 70378

7 + 0 = ?