Datenschutz im Sanitätshaus

Seminar für Geschäftsführer und Verantwortliche

Kurzweiliges und praxiorientierte Präsentation des Themas Datenschutz. Mit zahlreichen Hilfsmittel, Vorlagen und Checklisten, damit sofort mit der praktischen Umsetzung begonnen werden kann.

Termin:
02. Oktober, 10.00 Uhr bis 17:00 Uhr, CityGolf Stuttgart

Zielgruppe

Verantwortliche in Kleinunternehmen sowie im Mittelstand. Freiberufler, Einzelunternehmer. Mitarbeiter welche für die Position des internen Datenschutzbeauftragten vorgesehen sind und sich entsprechend Fachkunde erwerben möchten.

Inhalt

  • Anwendungsbereich der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)
  • Erste Schritte
  • Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten
  • Grundsätze für die Verarbeitung personenbezogener Daten
  • Auftragsverarbeitung
  • Sicherheit und Verarbeitung
  • Datenschutzbeauftragter
  • Betroffenenrechte
  • Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten
  • Sanktionen und Haftung
  • Anforderungen an das eigene Unternehmen
  • Die Aufsichtsbehörde
  • Klärung offener Fragen

Jetzt buchen:

1 + 2 = ?

Achim Barth

Experte für Arbeitssicherheit, betriebliches Gesundheitsmanagement sowie für Qualitätsmanagement und Datenschutz.

Kontakt

Theodor-Veiel-Straße 94
70374 Stuttgart

0711 5285221-3

Jetzt anrufen und Termin vereinbaren oder unter a.barth@barth-fasi.de per Mail nähere Information anfordern.

Ihr Nutzen

Als Verantwortlicher oder Mitarbeiter werden Sie theoretisch  in das neue Datenschutz-Recht eingeführt. Sie erfahren, welche Handlungsschritte Sie bis Mai umsetzen müssen und ob Sie einen Datenschutzbeauftragten benennen müssen.

Kosten

499,00 € pro Person inkl. Seminarverpflegung

Jeder weitere Teilnehmer aus Unternehmen 449,00 €
TN Zertifikat interner Datenschutz-Koordinator nach Online-Prüfung 49,00 € (Optional)

Location

CityGolf Stuttgart
Wagrainstraße 136
Stuttgart, 70378

Teilnahmebestätigung

Alle Teilnehmer erhalten eine Teilnahmebestätigung für den Seminartag. Die Teilnahmebestätigung kann den Aufsichtsbehörden als Nachweis vorgelegt werden. Der alleinige Besuch des Tagesseminars reicht allerdings noch nicht, um als interner Datenschutzbeauftragter tätig zu werden.

Dazu müssen beide Tage (Seminar und Workshop besucht werden). Nach der bestandenen Online-Prüfung erhält der Teilnehmer ein entsprechendes Zertifikat als interner Datenschutzkoordinator.